LASERVISION GmbH & Co. KG - Produktgalerie - LASER World of PHOTONICS Ausstellerverzeichnis

Produktgalerie

Für mehr Tragekomfort und gut geeignet für Reinräume
Für mehr Tragekomfort und gut geeignet für Reinräume
Bild als Favorit speichern
Unterstützung für die R14 von laservision
Für mehr Tragekomfort und gut geeignet für Reinräume

Der Tragekorb von laservision ist jetzt auch für die wahrscheinlich am meisten fotografierte Laserschutzbrille, R14, von laservision, verfügbar.
Der Tausch des Kopfbandes mit dem Head Support System ist mit ein paar einfachen Handgriffen vollzogen und kann jederzeit wieder revidiert werden.
Nach der Befestigung des Kunststoffkorbs an der Brille, kann diese ganz bequem aufgesetzt und durch Einstellrädchen, an nahezu jede Kopfgröße angepasst werden. Das Head Support System garantiert einen perfekten, angenehmen Sitz und einen sehr guten Halt während der Arbeitsvorgänge. Besonders nennenswert ist der sehr hohe Tragekomfort bei dicken und schweren Filtern (z.B. dem Breitbandfilter T1P04 für Weißlichtlaser) wie auch bei langem Tragen der Laserschutzbrille.
Der R14-Head-Support ermöglicht es damit auch auf textile Kopfbänder in Reinräumen zu verzichten.
E40 – Modulares Stellwandsystem
Bild als Favorit speichern
Mit diesen standardisierten und vormontierten Wandmodulen ist ein einfacher und schneller Aufbau einer mobilen Abschirmung oder einer Laserschutzkabine möglich.
Zur Anpassung an unterschiedliche Leistungsdichten stehen verschiedene Füllmaterialien zur Verfügung. Alternativ können, basierend auf dem bekannten Laser-Spy Detektor, auch aktive Wandmodule realisiert werden.
Je nach Material und Größe können die Laserschutzfenster mit Hilfe eines Rahmens im Plattenmaterial montiert oder das komplette Modul selbst besteht aus einer großen Laserschutzscheibe. Für den Wellenlängenbereich von 820 bis 1100nm kann auch das aktive Laserschutzfenster integriert werden.
Für die verwendeten Materialien liegen bereits nach DIN EN 60825-4 Zertifikate für eine T2 Klassifizierung vor. Im Fall einer aktiven Lösung wird die Klassifizierung T1 (vollautomatisierter Betrieb) nach DIN EN 60825-4 erreicht.
Variable Laserschutzstellwände
Bild als Favorit speichern
Mit diesen rollbaren Laserschutzstellwänden bietet laservision eine flexible und einfache Möglichkeit, bestimmte Flächen sicher und zuverlässig vor Streulicht und Laserstrahlung geringer bis mittlerer Leistungsdichte abzuschirmen. Es kann zwischen linearen und faltbaren Systemen gewählt werden. Das lineare System kann bis auf eine Segmentbreite zusammengeschoben werden, während beim faltbaren System nahezu jeder Öffnungswinkel zwischen den Segmenten möglich ist, Die Standardhöhe inkl. Rollen beträgt 2,08m. Das Abschlusssegment bei der faltbaren Version ist 0,67m breit. Das Plattenmaterial basiert auf einer Aluminium-Sandwichstruktur und ist auch separat ohne Rahmen erhältlich.
Laserschutzvorhänge
Bild als Favorit speichern
Laserschutzvorhänge sind eine einfache und flexible Möglichkeit Laser oder Laserbereiche sicher einzuhausen. laservision bietet dazu eine Reihe verschiedener Standardmodelle an. Je nach Anwendung und zu erwartender Laserbelastung kann zwischen einer einlagigen, einer mehrlagigen und zwei reinraumtauglichen Versionen gewählt werden. Alle Vorhangsegmente sind standardmäßig ca. 90cm oder 180cm breit und 2,00m, 2,50m, 3,0m und 3,50m hoch und können zu größeren Einheiten verbunden werden. Die Segmente werden werkseitig kostenfrei auf die erforderliche Länge gekürzt. Die Befestigung erfolgt über ein Ösenband an der Oberkante der Vorhangbahn. Zur Verfügung stehen 1-lagige (SHELTER LIGHT) und 3-lagige (SHELTER NG) Bahnen und CR-(Clean Range) Vorhänge die Reinraum tauglich sind.
Polycarbonate Laserschutzfenster (P1P10)
Bild als Favorit speichern
Die kontinuierliche Entwicklung im Bereich laserabsorbierender Farbstoffe führt zu einem immer breiteren Einsatzbereich auch von Kunststofflaserschutzfenstern. Zunehmend stehen diese auch auf Basis besonders stabiler Polycarbonat-Scheiben zur Verfügung und erreichen damit eine Laserfestigkeit, wie sie lange Zeit nur mit absorbierenden Glasfenstern erreicht werden konnte. Mit dem blauen Filtertyp P1P10 und der helleren Variante P1P12 stehen seit 2015 extrem widerstandsfähige Breitband-Laserschutzfenster mit 3 oder 6mm Dicke und einer Größe von bis zu 2000 x 3000 mm zur Verfügung, die besonders im Lasermaschienenbau eingesetzt werden. Als Weltpremiere zeigt laservision zur diesjährigen LASER World of Photonics den neuen gold-grünen Breitbandfilter P1P16 mit knapp 50% Tageslichttransmission auf Basis einer 6mm PC-Scheibe. Alle Kunststoff-Laserschutzfenster von laservision sind nach EN 60825-4 zertifiziert.
Bild als Favorit speichern
 
WEITERE LINKS
Ihre Favoriten
Aussteller (0)
Marken (0)
Produkte (0)
Anwendungsgebiete (0)
Produktbilder (0)
Presseinformationen (0)
Jobs (0)
0
Merken Sie sich einzelne Einträge.
Anzeige
Produkt-Highlights Links
Die Aussteller der LASER World of PHOTONICS stellen ihre Produktneuheiten und Messe-Highlights vor! Lassen Sie sich inspirieren!
APP Anmeldung
Melden Sie sich jetzt an - wir informieren Sie, sobald die App zur Verfügung steht.
Anzeige
Die Ausstellerdatenbank wird täglich gemäß dem aktuellen Buchungsstand aktualisiert.
Quick Links
Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern.

Weitere Informationen
Verstanden